Wer schreibt hier?

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Stefanie, und hauptberuflich helfe ich Unternehmen beim Thema Social Media.

Nachdem ich in den letzten 3x Jahren so ziemlich jede Diät einmal ausprobiert habe, landete ich schließlich bei einem BMI jenseits der 40. Nicht cool. Ich hatte überall und viel von diesem Low Carb gehört, und im März 2016 dachte ich: Okay, schlimmer kann es eh nicht mehr werden! Ich bin der weltgrößte Pasta-Fan, deswegen war Low Carb nie für mich in Frage gekommen. Aber dann las ich über die Wirkungen von einem hohen Anteil Kohlenhydraten in der Nahrung, und ich erkannte vieles wieder: Ständig schlapp und irgendwie lethargisch, wildes Blutzucker-Auf-und-Ab…

Ich machte mich also ganz vorsichtig mal schlau, und dabei stieß ich auf Low Carb High Fat (LCHF). Und was ich las, klang echt gut. Schließlich fand ich Kathrins LCHF-Institut und belegte bei ihr einen Online-Kurs zum Einstieg in LCHF. Und es war um mich geschehen.

Mein Leben hat sich deutlich verbessert, und das nicht nur, weil ich zum ersten Mal seit Jahren nennenswert Gewicht verliere. Ich habe mehr Energie, bin klarer, schlafe besser, und mein Kreislauf ist stabil. Und darum möchte ich Dich auf dieser Website an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

 

Achtung:

Ich bin weder Medizinerin noch Ernährungswissenschaftlerin und berichte hier nur von meinen eigenen Erfahrungen und Recherchen. Bist Du chronisch krank oder hast gesundheitliche Bedenken, bitte wende Dich an Deinen Arzt.

Auch, wenn Du vermutest, zuckersüchtig zu sein, gehe bitte vorsichtig mit den Inhalten dieser Website um. Ich habe das Glück, etwas gelassener an das Thema „Süß“ herangehen zu können, aber wenn Dich wirklich jedes Mal, wenn Du etwas Süßes schmeckst, die Kontrolle über Dein Eßverhalten verlieren lässt, musst Du einen größeren Bogen um bestimmte Nahrungsmittel machen als ich.